Produkte

Enoxaparin BECAT

Enoxaparin BECAT® ist das neue Enoxaparin, das in Deutschland vermarktet und von ROVI, dem europäischen Spezialisten für Heparine, hergestellt wird.

Becat

Enoxaparin Becat®

4.000 IE (40 mg)/0,4 ml Injektionslösung
in einer Fertigspritze mit Sicherheitssystem

Menge
10St
20St

 

PZN
13509047
13509053

Becat

Enoxaparin Becat®

2.000 IE (20 mg)/0,2 ml Injektionslösung
in einer Fertigspritze mit Sicherheitssystem

Menge
10St

 

PZN
13509047

Becat

Enoxaparin Becat®

6.000 IE (60 mg)/0,6 ml Injektionslösung
in einer Fertigspritze mit Sicherheitssystem

Menge
10St
12St
24St

 

PZN
13509082
13509099
13509107

Becat

Enoxaparin Becat®

8.000 IE (80 mg)/0,8 ml Injektionslösung
in einer Fertigspritze mit Sicherheitssystem

Menge
10St
12St
24St

 

PZN
13509113
13509136
13509142

Becat

Enoxaparin Becat®

10.000 IE (100 mg)/1 ml Injektionslösung
in einer Fertigspritze mit Sicherheitssystem

Menge
10St
12St
24St

 

PZN
13509159
13509165
13509171

Wirkstoff

Enoxaparin-Natrium ist ein vielseitig genutztes niedermolekulares Heparin. Die Sicherheit und Effizienz von Enoxaparin ist für eine Vielzahl von arteriellen und venösen thromboembolischen Erkrankungen festgestellt worden. Aus diesem Grund wird es von verschiedenen Leitlinien empfohlen und oft in der täglichen Praxis verwendet.

Jeringuillas

Qualität bei ROVI

Im Jahr 2017, nach Erfüllung aller gesetzlichen Anforderungen nationaler und europäischer Behörden, erhielt ROVI die Zulassung für Enoxaparin BECAT® vom BfArM und startete dessen Einführung in Deutschland.

Enoxaparin BECAT® ist vertikal integriert von der Registrierung, Herstellung und Verpackung bis hin zur Distribution des Produkts.

Enoxaparin BECAT® wird komplett in unseren europäischen Anlagen hergestellt: der Wirkstoff (Enoxaparin-Natrium) wird in unserem Werk in Granada (Spanien) produziert. In unserer Fabrik in Madrid (Spanien) wird das fertige Produkt (Enoxaparin BECAT®) hergestellt, verpackt und von dort ausgeliefert. Die jährliche Produktionskapazität unserer Fabrik beträgt 250 Millionen Fertigspritzen.

Beide Anlagen sind GMP-zertifiziert und wurden von der FDA und anderen Regulierungsbehörden (z.B. ANVISA, AEMPS, KFDA) geprüft und genehmigt.

Laboratorio 1
Laboratorio 2
Laboratorio 3